Neues von der Burg Wersau – Sendschreiben Nr.10

Neues von der Burg Wersau
Sendschreiben des Fördervereins Burg Wersau
Juli 2013
Liebe Mitglieder des Fördervereins Burg Wersau!
Hier kommen die Neuigkeiten rund um unsere ehemalige Burg.
Im Juli Sendschreiben finden Sie:
  1. Bürgermeister
  2. Lions Club
  3. Auf der Burg
  4. Wittelsbacher
  5. Termine
  1. Bürgermeister
Am 14. Juni verabschiedete eine historisch gewandete Delegation des Arbeitskreises Burg Wersau Bürgermeister Walter Klein; am 24. Juni zeigten sie bei der Amtseinführung des neuen Bürgermeisters Stefan Weisbrod in der Mannherzhalle Flagge.
  2. Lions Club
Die vom Lions Club Hockenheim Anfang Mai in Aussicht gestellte Unterstützung ist eingetroffen: Der Club spendete dem Förderverein 1000 €uro!
Arbeitskreismitglieder trafen sich am 28. Juni mit Clubmitgliedern im Wersauer Hof, um für die Spende zu danken.
  3. Auf der Burg
In den letzten vier Wochen wurde einiges getan auf dem Burggelände. Die Grabungsflächen wurden unkrautfrei gezupft, der 6er-Schnitt bearbeitet (mit sehenswertem Erfolg laut Hella Müller), Rasenmähaktionen mit Sense und Mäher durchgeführt, das Kindergrabungsfeld vertieft und die Reuse im 7er-Schnitt weiter ausgehoben. Neue sehenswerte Funde belohnten diese Arbeit.
Das Zelt am 4er-Schnitt wurde nach dem letzten Sturm erheblich beschädigt. Es war in die Grabungsfläche gestürzt, konnte indes mit tatkräftiger Hilfe der Jungarchäologen geborgen werden.
Jürgen Dörfer begutachtete das Zeltgestänge. Er will versuchen, es wieder zu schweißen.
Und wieder ein Aufruf an Arbeitswillige: Scherbenwaschen und Aufräumarbeiten fallen immer an, ebenso die Pflege des Museums und die Beschriftung der Keramikteile.
  4. Wittelsbacher
Auf der Reilinger Internetseite kann man sich über das Wittelsbacher-Jahr und den Zusammenhang mit Burg Wersau informieren. Der Artikel vom 23.05.2013 trägt die Überschrift „Burg Wersau wird zur historisch-ökologischen Schaustelle“ und ist unter
zu finden.
  5. Termine
Besuch:
25.07.: Auf Initiative von Uwe Behrens statten Mitglieder des Tauschrings Hockenheim (http://www.hockenheim.de/main/stadtinfo/agenda/Proj/Tauschring_Tauschregeln.pdf) der Burg einen Besuch ab. Sie kommen mit Rad und Auto gegen 16 Uhr an und freuen sich auf einen interessanten Nachmittag.
Arbeitskreis/Förderkreis Burg Wersau nehmen an folgenden Veranstaltungen des zweiten Halbjahres 2013 teil:
03.09.: Kinderfreizeit „Ein Tag auf der Burg“
08.09.: Tag des Denkmals „Die Kissel – Burg und Wasserwesen“
14.09.: Reilinger Straßenfest
07./08.12.: Reilinger Adventsmarkt
Nächstes Treffen des Arbeitskreises Burg Wersau ist am 24.07. im Gasthaus „Zum Löwen“ in Reilingen.
Mit den besten Grüßen
Ihre
Marlene Klaus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code